Home    Marktforschung    Planung & Durchführung Marktforschungsumfrage

 Ausdrucken  Seite per E-Mail versenden

Marktforschung

Hinter dem Begriff Marktforschung verbirgt sich ein Prozess der Informationsbeschaffung. Dabei geht es um die Erhebung, Analyse und Interpretation von Informationen über Märkte. Unter Markt versteht man in diesem Zusammenhang das Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage für ein Produkt oder eine Dienstleistung. Es kann sich dabei sowohl um den Absatzmarkt eines Unternehmens als auch um den Beschaffungsmarkt handeln. Die Ergebnisse von Marktforschung sollen vor allem dazu dienen, Entscheidungen im Bereich des Marketings zu ermöglichen.

Laden Sie hier einen Leitfaden zur Durchführung einer Kundenbefragung im PDF-Format herunter:

 Leitfaden zur
Kundenbefragung
[1246 KB]
  Falls Sie noch keinen Acrobat
Reader haben, klicken Sie hier.

Laden Sie hier einen allgemeinen Leitfaden zur Erstellung  eines Fragebogens im PDF-Format herunter:

 Leitfaden zur
Fragebogenerstellung
[1425 KB]
  Falls Sie noch keinen Acrobat
Reader haben, klicken Sie hier.


Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu folgenden Themen:
 Ziele von Marktforschung
 Mögliche Inhalte von Marktforschung
 Formen von Marktforschung
 Befragungsmethoden in der Marktforschung
 Vorteile von Online Marktforschung
 Vorgehen bei der Planung und Durchführung einer Online Marktforschungsumfrage
 Vorlage/Beispiel Marktforschungsumfrage
 Checkliste Fragebogenerstellung
 Leitfaden zur Fragebogenerstellung (allgemein)
 Praxisbeispiele Marktforschung
 Pressebericht - Kundenbefragung von Waschbär mit 2ask

Vorgehen bei der Planung und Durchführung einer Online Marktforschungsumfrage

Bei der Planung und Durchführung von Marktforschungsbefragungen sind im Wesentlichen die folgenden Schritte zu beachten:

 

1. Zielsetzung festlegen

Für die Planung einer Befragung im Rahmen der Marktforschung ist es wichtig, zuerst zu klären, welches Ziel mit der Befragung verfolgt werden soll. Daraus ergeben sich dann Hinweise für die Erstellung des Marktforschungskonzeptes. Falls die Befragung durch ein externes Institut erfolgen soll, muss in dieser Phase der Auftrag erfolgen. Die weiteren Schritte werden dann vom Institut übernommen und mit dem Auftraggeber abgestimmt.

 

2. Grobes Konzept erstellen

In dieser Phase der Marktforschungsuntersuchung sollte eine Entscheidung bezüglich der ungefähren Rahmenbedingungen wie Inhalte, Teilnehmerzahl, zeitlicher Rahmen, Umfang und Methode der Befragung erfolgen.

 

3. Konkrete Planung

Nun ist es an der Zeit die Inhalte und die Untersuchungsmethode genau festzulegen und den Fragebogen zu erstellen. Es sollte ein Probelauf bei ausgewählten Teilnehmern stattfinden (Pretest), damit Unklarheiten schon jetzt aufgedeckt werden können. Dabei sollten die Teilnehmer der interessierenden Zielgruppe angehören, sie können allerdings später nicht nochmal an der Befragung teilnehmen.

 

4. Werben der Teilnehmer

Für eine Marktforschungsumfrage ist es sehr wichtig, eine geeignete Strategie zu entwickeln, wie man an genügend Teilnehmer kommt. Dabei sollte die Form der Ansprache und der Nutzen, den man den Teilnehmern bieten kann, z.B. durch Belohnungen oder Gewinnspiele, bedacht werden.

 

5. Durchführung der Marktforschungsumfrage

Die Fragebögen oder die Zugangsdaten für den Onlinefragebogen werden den Teilnehmern nun zur Verfügung gestellt. Wichtig ist dabei, die Teilnehmer auf die Bedeutung ihrer Teilnahme und, soweit vorhanden, die Belohnung für die Teilnahme hinzuweisen. Zudem müssen die Freiwilligkeit und ggf. die Anonymität der Umfrage gewährleistet sein. Ein konkretes Datum als Abgabetermin sollte ebenfalls kommuniziert werden. Bei einer E-Mail-Befragung ist es hilfreich, die Teilnehmer nach der Hälfte der Zeit in einer Erinnerungs-E-Mail nochmals an das Ende der Befragung zu erinnern.

 

6. Auswertung der Marktforschungsbefragung

Die Auswertung der Marktumfrage erfolgt meist computergestützt. Falls die Umfrage oder ein Teil der Befragung nicht online durchgeführt wurde, müssen die Daten erst entsprechend erfasst werden, bei einer Onlineumfrage kann sofort mit der Auswertung begonnen werden. Die Art der Auswertung und die Darstellung der Ergebnisse hängen von der Zielsetzung der Umfrage ab.

 

7. Präsentation der Ergebnisse

Die Ergebnisse müssen nun der Zielsetzung entsprechend für diejenigen aufbereitet werden, die aufgrund der gewonnenen Informationen Entscheidungen treffen müssen. Bei einer Marktforschungsbefragung ist es meist nicht notwendig, die Teilnehmer über die Ergebnisse zu informieren.

 

8. Planung von Maßnahmen

Je nach Zielsetzung der Marktforschungsbefragung sollten im Anschluss an die Auswertung konkrete Maßnahmen geplant werden, um die gewonnenen Erkenntnisse umzusetzen. 

Rückfragen/Kontakt

Falls Sie noch Rückfragen zu dem Thema Marktforschung oder Marktanalyse haben, oder Hilfe benötigen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Über 2ask

Mit dem Internetdienst 2ask können Sie Ihren Fragebogen für die Online Marktforschung einfach erstellen, durchführen und auswerten. Ihre Umfrage zur Marktforschung können Sie mit diesem Tool auf einfachste Weise einpflegen und an das Corporate Design Ihres Unternehmens anpassen. So gelangen Sie schnell und kostengünstig zu Ihrer Online Marktforschungsumfrage. Nach der Anmeldung zu unserem kostenlosen Testtarif können Sie die Software ausprobieren, zudem stehen Ihnen Vorlagen und Muster für Marktforschungsbefragungen zur Verfügung und Sie können Beispiele für Marktforschung einsehen.
Falls Sie die Durchführung einer gemischten Befragung (Online und Papier-Bleistift) planen, können wir Sie auch in deren Abwicklung unterstützen.
07531 4570725
  • 30 Tage kostenlos testen
  • voller Funktionsumfang
  • keine Kündigung erforderlich
Kostenlose Beratung
07531 4570725
Wir beraten Sie gerne.
Referenzen
weitere Referenzen