Home    Fachlexikon    Soziale Erwünschtheit

 Ausdrucken  Seite per E-Mail versenden  Diese Seite verlinken

Soziale Erwünschtheit

Das Konzept der sozialen Erwünschtheit beschreibt die Tatsache, dass die meisten Menschen dazu neigen sich konform mit den herrschenden Werten und Normen zu verhalten. Dies kann dazu führen, dass sensible Fragen in Fragebögen nicht ehrlich beantwortet werden, sondern so wie die Person glaubt dass es erwartet würde. Das Problem der sozialen erwünschten Antworten lässt sich meistens durch anonyme Befragungen recht gut lösen.

Rückfragen/Kontakt

Falls Sie noch Rückfragen haben, oder Hilfe benötigen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Über 2ask

Mit dem Internetdienst 2ask können Sie Ihren Fragebogen für die Online Befragungen einfach erstellen, durchführen und auswerten. Ihre Umfrage können Sie mit diesem Tool auf einfachste Weise einpflegen und an Ihr gewünschtes Design anpassen. So gelangen Sie schnell und kostengünstig zu Ihrer Online Umfrage. Nach der Anmeldung zu unserem kostenlosen Testtarif können Sie die Software ausprobieren, zudem stehen Ihnen Vorlagen und Muster für Befragungen zur Verfügung und Sie können Beispiele für Fragebögen einsehen.
Falls Sie die Durchführung einer gemischten Befragung (Online und Papier-Bleistift) planen, können wir Sie auch in deren Abwicklung unterstützen.
07531 4570725
  • 30 Tage kostenlos testen
  • voller Funktionsumfang
  • keine Kündigung erforderlich
Kostenlose Beratung
07531 4570725
Wir beraten Sie gerne.
Referenzen
weitere Referenzen